Am letzten Wochenende fand die letzte Runde der hessischen Hallenmeisterschaft in der Boulehalle in Hungen statt. Unser Team war nach drei Runden als Tabellenführer in die Schlussrunde gestartet und lies dabei nichts mehr anbrennen und holte sich den ersten Titel des Jahres 2016.

Unsere hessischen Hallenmeister 2016 (von links nach rechts) - hinten: Coach Norbert Bär, Carsten Best, Andreas Bauer, Wolfgang Böhm, Christian Reim / vorne: Van Tien Dang, Marcel Böhm, Sylvia Rugar-Bauer.

 

Unsere Spieler taten sich im ersten Spiel des Tages gegen den PC Petterweil noch etwas schwer, gewannen im Anschluss die zweite Partie gegen die Rumkugler aus Kassel aber souverän.

Auch das Topspiel des Tages gegen den unmittelbaren Verfolger aus Frankfurt gestaltete unsere Mannschaft siegreich. Die Frankfurter konnten den Titel damit aus eigener Kraft nicht mehr gewinnen und mussten auf Schützenhilfe aus Ostheim und Dieburg hoffen.

Doch die Spieler des BC Tromm waren auch an diesem Tag einfach nicht zu stoppen und gewannen die beiden restlichen Partien äußerst souverän. Damit war der erste Titelgewinn des Jahres 2016 für unseren Verein perfekt, mit 4 Punkten Vorsprung vor dem 1. Frankfurter PC und gar 14 Punkten vor dem BC Cassel wurde eine tolle Leistung mit dem Titel des hessischen Hallenmeisters gekrönt.

„So darf es weitergehen“, war unser Coach Norbert Bär sichtlich zufrieden, „wir haben hervorragende Zugänge in diesem Jahr zu verzeichnen, dieser Titelgewinn soll nicht der letzte sein."

Zum Jahreswechsel haben sich gleich 11 namhafte Spielerinnen und Spieler aus Hessen und Rheinland-Pfalz unserem Verein angeschlossen. Darunter mit Victor Bockelmann die Nummer Eins der hessischen Rangliste 2015. Ferner haben wir mit Natascha Sieling nun auch die Ranglistenbeste hessische Boulespielerin in unseren Reihen. So wurden für dieses Wochenende mit Norbert Bär, Victor Bockelmann, Loic Elitoc und Natascha Sieling gleich vier Trommer vom hessischen Petanqueverband für den Länderpokal in Düsseldorf nominiert.

„Wir sind sehr stolz auf diese Entwicklung“, freut sich unser Vorsitzender Wolfgang Sittner, „damit zahlen sich die Arbeit und die sportlichen Erfolge der letzten Jahre immer mehr aus.“

Im April startet der Boule Club Tromm in seine nunmehr neunte Bundesligasaison, am 23.04.2016 treffen wir im rheinhessischen Flörsheim-Dalsheim auf unsere Konkurrenten aus Wiesbaden, München und Niedersalbach.