Am vergangenen Wochenende fanden auf der Bouleanlage des Boule Club Tromm die Odenwald Open statt. Unser ehemaliges "Spaßturnier" hat sich zu einem gut und hochklassig besuchten Lizenzturnier gemausert.

v.l.n.r.: Die Sieger der Odenwald Open 2016 - Friedrich und Pascal Sittmann, Wolfgang Sittner (1. Vorsitzender BC Tromm); Marcus Faltermann, Uwe Annel (Finalisten der Odenwald Open)

Mit 51 Teams konnten wir eine Rekordbeteiligung vermelden, gleich 11 Spieler aus den hessischen Top 20 nahmen an unserem Turnier teil.

Gespielt wurde nach dem Modus ACBD-KO, was bei der guten Besetzung zu interessanten Partien mit einigen Überraschungen führte.

Hoch spannend verlief auch das Halbfinale A zwischen Friedrich und Pascal Sittmann, sowie Florian Hennekemper und Michael Lauer. Lange nachdem die Finals in B, C, und D bereits beendet waren, gelang Vater und Sohn Sittmann der entscheidende Punkt zum Einzug in das Finale.

Unter Flutlicht bestritten Friedrich und Pascal Sittmann das Finale der Odenwald Open gegen Uwe Annel und Marcus Faltermann.

Die beiden Viernheimer hatten eine lange Wartezeit hinter sich und kamen nur schwer ins Spiel, Sittmann senior und Sittmann junior hingegen waren noch immer auf Betriebstemperatur. Diesen Vorteil konnten die Beiden nutzen, dominierten das Finale und sicherten sich mit einem jederzeit ungefährdeten 13:6 den Sieg bei den Odenwald Open 2016.

Die Sieger der Odenwald Open 2016