Am Samstag, 29.04.2017, fanden in Hain-Gürndau die Offenen Hessischen Meisterschaften im Triplette statt. Aus ganz Hessen, aber auch den anliegenden Bundesländern kamen insgesamt 40 Teams um sich den begehrten Hessenmeistertitel zu sichern und auch den ein oder anderen Ranglistenpunkt.

Am Ende eines anspruchvollen Turnierverlaufes sicherte sich der Trommer Konstantin Singer mit seinen Partnern aus Dietzenbach (Victor Bockelmann und Florian Panitz) den Titel 2017.

Die Hessischen Meister Triplette 2017 (vlnr): Victor Bockelmann (Dietzenbach), Konstatin Singer (BC Tromm), Florian Panitz (Dietzenbach).

Die Teams und Spieler unseres Vereines hatten gestern einen bärenstarken Tag erwischt, so standen mit Norbert Bär, Loic Elitog und Natascha Sieling sogar ein reines Trommer Team im Endspiel, das den Titel nur knapp verpasste.

Auch an den Siegen im C- und D-Finale waren Spieler unseres Vereins maßgbelich beteiligt. So gewann Van Tien Dang (BC Tromm) zusammen mit Kai-Uwe Kinkel (Frankfurt) und Maximilian Hellbach (Petterweil) das C-Turnier und Sylvia Rugar-Bauer und Andreas Bauer (BC Tromm) zusammen mit Ingo Büttner (Wiesbaden) das D-Turnier.

Es waren aber noch weitere Spieler des BC Tromm beteiligt mit ebenfalls respektabeln Ergebnissen:

A-Turnier

Marcel Bomsdorf (Platz 3)

Christian Reim, Dennis Reim & Carsten Best (Platz 5)

B-Turnier

Inge Kremser-Otto (Platz 5)