Spieler und Teams des Boule Club Tromm sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Am letzten Samstag machte unsere erste Mannschaft in der 1. Hessenliga da weiter, wo sie im letzten Jahr aufgehört hatte.

vlnr: David Hauck, Konstantin Singer, Marie Wolgast, Norbert Bär, Jörg Engelke, Loic Elitog, Natascha Sieling (auf dem Foto fehlt Marcel Bomsdorf)

Mit zwei Siegen gegen den CdP Dieburg (5:0) und den PC Gründau (4:1) gelang ein lupenreiner Start und der BC Tromm1 führt gemeinsam mit den Teams aus Viernheim und Wiesbaden die Tabelle an. „Der Bundesligaabsteiger aus Wiesbaden und die sehr ambitionierten Viernheimer werden in diesem Jahr die härtesten Konkurrenten um den Hessenmeistertitel sein“, analysierte Coach Norbert Bär, „da unser Team unverändert zusammengeblieben ist, werden wir da auf jeden Fall ein Wörtchen mitreden“.

Unsere zweite Mannschaft war ebenfalls am Start und setzte mit zwei Siegen gegen die Rumkugler Kassel (4:1) und den TV Crumstadt (3:2) nach der verkorksten Saison 2017 gleich ein Ausrufezeichen.

Team BC Tromm 2 konnte mit Gisela Meller, die dem Hessenkader angehört, verstärkt werden und auch die Trommer Haudegen Van Tien Dang und Jörg Born stellen sich in diesem Jahr in den Dienst der zweiten Mannschaft.

„Sollte der ersten Mannschaft in diesem Jahr der Sprung in die Bundesliga gelingen, soll unsere zweite Mannschaft möglichst gleich nachrutschen“, erläutert der erste Vorsitzende Wolfgang Sittner, „daher freuen wir uns, dass alle an einem Strang ziehen um diese Ziele zu erreichen.“

       

 

Den tollen Saisonstart komplettierte unsere dritte Mannschaft, mit ihren beiden Siegen gegen Unterflockenbach (3:2) und den SV Klein-Gerau (3:2) in der vierten Hessenliga Süd.

Erfolgreichste Spieler des BC Tromm 3 waren dabei unsere "Eigengewächse" Dennis Reim und Sarah Sittner, die all ihre Spiele gewinnen konnten.

Trommer Spieler in den hessischen Ranglisten auf Spitzenplätzen

Der gute Start in den Ligaspielbetrieb hatte sich in den Wochen davor bereits angedeutet. In den bisherigen Turnieren des Jahres sammelten unsere Spieler eifrig Ranglistenpunkte. In der Rangliste des Hessischen Petanqueverbandes sind gleich vier Trommer unter den Top Ten: Marcel Bomsdorf – Platz 2, Jörg Born Platz 5, Sylvia Rugar-Bauer Platz 7 und Loic Elitog – Platz 8.

Sylvia Rugar-Bauer und Jörg Born spielen bisher eine grandiose Saison und konnten bei den offenen hessischen Meisterschaften im Doublette Mixte den ersten Titel des Jahres gewinnen.

Damit führ Sylvia aktuell auch die hessische Frauenrangliste vor Natascha Sieling (ebenfalls BC Tromm) an. Auch die Rangliste der Senioren (55 plus) ist fest in Trommer Hand: Jörg Born führt hier vor Van Tien Dang und erneut Sylvia Rugar-Bauer (alle BC Tromm).

Es bleibt zu hoffen, dass diese Frühform konserviert und weitere Erfolge umgesetzt werden können. Am nächsten Spieltag (02.06.2018) kommt es in der 1. Hessenliga zum direkten Aufeinandertreffen mit dem Bundesligaabsteiger aus Wiesbaden. Hier wird dann sicherlich eine erste Vorentscheidung im Kampf um den Hessenmeistertitel fallen.