Zum bereits vierzehnten Mal besuchen Spieler und Mitglieder des Boule Club Tromm die Senioren im Haus Marianne in Ober-Ostern und richten dort ein kleines Bouleturnier aus. In diesem Jahr konnte mit zehn Teilnehmern sogar eine Rekordbeteiligung verzeichnet werden.

Begeistert liesen die Senioren die Wehwehchen des Alltags hinter sich und bestritten mit viel Ehrgeiz ihre Partien, bis am Ende von vier Spielrunden die Heimbewohner mit Berta Weimar ihren Boulemeister gefunden hatten.  Berta Weimar hatte sich erst kurz vor dem Turnierbeginn für eine Teilnahme entschieden und lies am Ende mit Lore Schaffarczyk auch die Finalteilnehmerin aus dem letzten Jahr hinter sich.

Bei der abschließenden Siegerehrung überreichte der 1. Vorsitzende des BC Tromm, Wolfgang Sittner, allen Teilnehmern zur Erinnerung die Jubiläumsbrosche des Deutschen Petanque Verbandes und ein kleines Präsent.

Die Turniersiegerin Berta Weimar nahm freudestrahlend dann noch ihren Pokal entgegen.

Ein ereignisreicher Bouletag nahm mit dem traditionellen Grillfest seinen Ausklang und wird im nächsten Jahr mit einem Jubiläumsturnier seine fünfzehnte Auflage feiern.